Was ist Liebe? Und warum stellen wir uns diese Frage?

„Was ist Liebe?“: Eine Frage, die sehr viele von uns beschäftigt. Heute möchte ich in diesem Bereich mit meinen Blog-Beiträgen beginnen und ich lade dich herzlich dazu ein, diese Reise zusammen mit mir anzutreten.

Unter „Was ist Liebe?“ werden ab sofort immer wieder neue Beiträge von mir veröffentlicht werden, in welchen ich über diese Fragestellung philosophieren und dabei zugleich von meinen Gedanken und Erfahrungen berichten möchte. Stets freue ich mich natürlich über dein Feedback oder auch über deine Gedanken zu diesem Thema.

Was ist nun Liebe?Was ist Liebe?

Wäre diese Frage so einfach zu beantworten, würde sie wahrscheinlich gar nicht so oft gestellt werden. Als ich mir selbst diese Frage wirklich ernsthaft zum ersten Mal stellte, zumindest soweit ich mich zurückerinnern kann, war ich etwa 14 Jahre jung: Ein sehr abenteuerreiches Alter, wenn ich heute darauf zurückblicke. Nun, was macht man in dieser Situation? Man sucht natürlich nach einer Antwort, die alles aufklärt. Das Problem dabei ist, dass man eine allgemein gültige und verlässliche Antwort nicht finden wird. Mit dir zusammen möchte ich heute beginnen, zuerst danach zu fragen, warum wir uns die Frage: „Was ist Liebe?“ überhaupt stellen.

Sinn und Zweck

Wenn wir etwas nicht verstehen, ist das nicht unbedingt schlimm. Unruhig macht uns das jedoch bei Dingen, mit welchen wir uns gerne beschäftigen oder auch beschäftigen müssen. Die Antwort auf „Was ist liebe?“ wollen wir wahrscheinlich finden, weil uns bereits bewusst ist, dass die Liebe eine große, wenn nicht gar sehr große, Rolle in unserem Leben spielen wird. Diese ideale Antwort soll uns dabei helfen, Liebe zu verstehen. Wenn du es geschafft hast, sie zu verstehen, dann weißt du auch genau, wie du mit ihr umgehen musst. Wir fragen uns also, weil wir nach Sicherheit suchen.

Warum Sicherheit?

Das eine kommt zum anderen. Wer mit Liebe in Berührung kommt, wird sehr wahrscheinlich auch irgendwann etwas verspüren, was wir kurz und knapp „Angst“ nennen. Die Angst zu verlieren – die Angst, verletzt zu werden oder auch nicht zu genügen. Diese Angst gefällt uns verständlicherweise nicht und wir suchen nach Sicherheit. „Was ist Liebe?“ fragen wir uns also nicht nur, um die wirkliche Bedeutung von Liebe zu erfahren, sondern ebenso, um uns selbst Sicherheit zu geben. Es ist im großen und ganzen also eine sehr tiefe und sehr persönliche Frage, auf welche wir eine Antwort suchen.

Wie geht es weiter?

Wenn wir uns auf die Suche begeben, werden wir auch irgendetwas finden. Was wir Menschen bisher auf dieser Suche gefunden haben, ist das alles umfassende Thema der gesamten liebeslieben.de Seite, abseits meines Blog-Beitrages hier.

In meinem nächsten Blog-Beitrag zum Thema „Was ist Liebe?“, möchte ich natürlich an diesen ersten Beitrag anknüpfen und mit dir weiter verfolgen, was Liebe ist. Wir wissen nun bereits einige Gründe, warum wir uns diese Frage stellen, was für uns eine gute Grundlage für alles Weitere bilden wird.

Ich danke dir für deine Zeit und deine Lesebereitschaft für meinen ersten Blog-Beitrag und würde mich freuen, dich bald wieder hier begrüßen zu dürfen. Bis dahin und alles Gute!

Dieser Beitrag befindet sich in Was ist Liebe?. Zum Speichern: permalink.

2 Kommentare zu Was ist Liebe? Und warum stellen wir uns diese Frage?

  1. Pingback: Die Wahre Liebe... nur eine Geschichte?

  2. Ute sagt:

    Die wahre Liebe ist immer die die aktuell ist – sagt meine Lebenserfahrung! Manchmal dauert sie auch ein Leben lang…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.