Sex im Internet: Boom der Begierde

Wer online nach realem Sex sucht, hat noch nie zuvor mehr Möglichkeiten gehabt. Auch heiße Flirts sind normalerweise binnen weniger Minuten möglich. Wie Sexplattformen es mit der Zeit geschafft haben, ein riesiges Bedürfnis im wahrsten Sinne des Wortes zu befriedigen.

Sex, Flirt, Date – alles geht!

Grundlegend kannst du fast davon ausgehen: Alles, was du dir wünschst und in der Fantasie vorstellst, kannst du im Internet auch finden. Irgendwo da draußen tummelt sich dein Partner für das eine oder andere Vergnügen. Anstatt in Flirt- oder Sex-Chats langwierig danach zu suchen, ist der Besuch spezieller Websites deutlich komfortabler.

Auf http://www.sexportale.org findest du zum Beispiel eine umfassende Übersicht, deiner Möglichkeiten für das nächste Date, den lustvollen Flirt oder natürlich ungehemmten Sex. Mittlerweile gibt es für jedes Bedürfnis das richtige Tool, um gleichgesinnte Menschen zueinander zu bringen. Faszinierend ist dabei vor allem, wie gut und oft das zu klappen scheint.

Frau oder Mann – gleich nebenan?!

Sex im Internet findenDie Nachfrage nach Sex, Dates und Seitensprüngen ist so groß, dass du inzwischen sehr detailliert suchen und finden kannst. Wohnort, Alter und sogar Eigenschaften wie Haarfarbe lassen sich suchen. So findest du anhand der Postleitzahl alle interessierten Männer und Frauen in deiner Umgebung.

Dennoch unterscheidet es sich von Portal zu Portal, um welche Art von Kontakt es sich primär handelt. Manche Sexportale konzentrieren sich etwas mehr auf den Seitensprung, während andere spezielle Fetische wie Sex auf Parkplätzen abdecken. Gut, dass es auf sexportale.org entsprechende Berichte, Tests und Bewertungen gibt, die den Sinn und Zweck der Portale transparent machen.

Kosten, Anmeldung und Erwartungen

Der Sexportal Guide führt dich durch eine stetig wachsende Zahl an Sexseiten für spezielle Zwecke. In den Testberichten erfährst du unter anderem, ob dich die Anmeldung etwas kostet oder es dabei Besonderheiten zu beachten gibt. Die meisten Portale gewähren zumindest vorläufig einen kostenfreien Zugang. Manche sind sogar permanent kostenlos nutzbar.

Des Weiteren ist natürlich wichtig, wie groß die Community des Portals ist und welche Art von Männern und Frauen dort unterwegs sind. Je größer, offener und freizügiger die Community der Sex Plattform ist, desto wahrscheinlicher ist natürlich auch, dass in der Nähe von dir jemand mit der gleichen Lust und Begierde ist.

Wichtig sind natürlich immer Fotos oder gar Videos und ob du diese im Profil des Portals nutzen kannst. Mit deinem Profil kannst du dich auf den Plattformen präsentieren und so den Erstkontakt erleichtern. Bilder helfen enorm, um einen passenden Partner zu finden. Schließlich würdest du wohl kaum jemanden daten, von dem du lediglich den Namen kennst, oder?

Sex via WhatsApp und Co.

Neben all den realen Sextreffen und Flirts, gibt es natürlich auch rein virtuelle Wünsche, die über Sexportale befriedigt werden können. Immer mehr im Kommen ist der virtuelle WhatsApp Sex oder das heiße Vergnügen mit Snapchat. Bei beiden Varianten können wiederum Bilder und Videos eine sehr luststeigernde Rolle spielen.

Sexcams bzw. Video-Chats haben über die Jahre hinweg natürlich ebenfalls gigantische Sprünge gemacht. Das liegt natürlich daran, dass Mann und Frau aller Art inzwischen vertraut mit den technischen Möglichkeiten ist und diese auch einsetzen kann. So ist in nahezu jedem Notebook eine Webcam, welche diese Form von virtuellem Sex unkompliziert möglich macht.

Mehr Sex im Internet

Mit Sicherheit wird sich dieser Trend weiter nach oben entwickeln. Sex im Internet zu finden ist die wohl leichteste Möglichkeit überhaupt. Schließlich traut sich auf offener Straße kaum jemand, den anderen mit derartigen Wünschen anzusprechen. Sexportale haben genau an diesem Punkt angesetzt:

  • Worum es geht, ist auf den Plattformen jedem klar
  • Alter, Geschlecht und ungefährer Wohnort machen die Suche schnell und unkompliziert
  • Bilder, Videos und Beschreibungstexte auf den Profilen der User lassen Hemmungen verschwinden

Daraufhin ist der Kontakt schnell hergestellt und jeder von beiden weiß, was der andere will. Eigentlich eine äußerst elegante Lösung für die Lust, die jeder irgendwann verspürt. Zudem kann all das immer noch relativ Anonym ablaufen, weil der vollständige Name nicht zwangsweise öffentlich gemacht werden muss.

Wem diese Art von Sex und Lifestyle gefällt, hat jetzt alle Tools an der Hand, um schnell neue Kontakte zu finden.

Dieser Beitrag befindet sich in Erotik & Sexuelles. Zum Speichern: permalink.

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen