Selbstbefriedigungen wie oft? Arten und Methoden

Wie viele Selbstbefriedigungen pro Tag normal sind. Warum sich selbst befriedigen nicht schlimm oder krank ist und natürlich welche Formen der Selbstbefriedigung es gibt. Diesem heiklen Außenseiter-Thema will ich heute einen Beitrag widmen.

Selbstbefriedigungen – Wie oft?

Wie befriedige ich mich selbst?Kurz gesagt: Es ist ganz abhängig von dir selbst, wie oft du dich selbst befriedigen willst. Bei Männern ist mindestens 1 Mal pro Tag fast Standard – andere wiederum sind mit 2-3 Mal pro Woche zufrieden. Einen Mann, der nichts mit Selbstbefriedigungen am Hut hat, gibt es so gut wie nicht – es sei denn, er ist in einer intakten Beziehung, die ihn auch sexuell rundum erfüllt.

Dennoch ist Selbstbefriedigung nicht gleich ein Zeichen von sexuell unerfüllten Wünschen. Auch guter Sex mit dem Partner ersetzt nicht die Zeit mit sich selbst und seinem Körper, weil Selbstbefriedigung und Sex einfach zwei unterschiedliche Sachen sind. So sollte sich niemand schlecht fühlen oder Sorgen machen, weil er den Drang verspürt, es sich selbst zu machen, obwohl er/sie einen Partner hat. Das ist normal!

Bei Frauen sieht es mit der Selbstbefriedigung anders aus. Manche machen es so gut wie gar nicht, andere wiederum nur selten – zumindest, was ich aus meiner Erfahrung sagen kann.  Sich selbst befriedigen ist allerdings nichts, wofür man sich schämen sollte. Im Gegenteil: Es ist ein Zeichen dafür, dass man sich selbst und seine Bedürfnisse wahrnimmt und eben Lust empfindet, was alles in allem eine schöne Sache ist.

Wie kann man sich selbst befriedigen?

Ist eine Frage, die online häufig gestellt wird. Es gibt Selbstbefriedigungen aller Art. Manche tun es still und heimlich, andere wiederum sind laut und genießend. Sich selbst mit den Händen zu berühren, ist mit Sicherheit die geläufigste Form der Selbstbefriedigung. Dafür muss man kein Künstler sein, sondern einfach mal probieren, wie es einem selbst gut tut und gefällt. Männer ziehen ihre Vorhaut (sofern vorhanden) vor und zurück, während Frauen ihre Klitoris meist kreisförmig stimulieren.

Selbstbefriedigungs Tipps

Selbstbefriedigung nacktBerühmt und berüchtigt, nehmen Männer gerne auch mal scharfe Frauenbilder zur Hand, um sich intensiver zu stimulieren. Doch auch bei Frauen ist es nicht ungewöhnlich, dass sie sich online bspw. auf Erotik-Portalen Anregung holen. Andere Tipps zur Selbstbefriedigung sind natürlich Hilfsmittel wie Cremes, Gleitgel, Dildos oder Vibratoren. Hier werden Frauen wie Männer gleichermaßen mit einer gigantischen Auswahl and Sextoys für Selbstbefriedigungen aller Art beschert.

BluVista entdecken

 

Wie Selbstbefriedigungen funktionieren können, muss also letztendlich jeder für sich selbst herausfinden. Den eigenen Körper und seine Vorlieben zu erkunden, ist zumeist einer der aufregendsten Aspekte – insbesondere in der Pubertät. Man bringt sich nicht nur selbst bei wie das geht, sondern findet auch für künftige Partnerschaften heraus, was einem gefällt. Sich selbst befriedigen ist also ein ganz natürlicher Drang in uns, der zudem Glücksgefühle entfacht und dazu führt, dass wir uns mit uns selbst auseinandersetzen.

Wenn man mehr als 5 Mal täglich masturbiert oder gar so oft, dass es schon weh tut, der sollte allerdings einen Gang runter schalten. Schließlich ist es nicht Sinn der Sache, dass man sich selbst verletzt. Benutzt zudem keine Hilfsmittel, die scharf sind oder anderweitig gefährlich werden könnten. Verletzungen im Genitalbereich oder gar anal, können äußerst schmerzhaft sein, da dies die erogensten Zonen am Körper sind.

Fazit

Seid nicht zögerlich oder beschämt darüber, dass ihr euch selbst befriedigen wollt. Schließlich kommt der Drang in natürlicher Form aus euch selbst heraus. Was sollte also schlecht daran sein? Experimentiert, seid neugierig und offen mit euch selbst. Durch Selbstbefriedigungen können Männer beispielsweise ihren Penis auch viel besser kontrollieren und man sagt auch, Mann könne dadurch länger. Jedenfalls ist es egal welches Geschlecht – Selbstbefriedigung ist gesund und keinesfalls etwas, wofür man sich schämen sollte.

Dieser Beitrag befindet sich in Erotik & Sexuelles. Zum Speichern: permalink.

Ein Kommentar zu Selbstbefriedigungen wie oft? Arten und Methoden

  1. Pingback: Live Webcam kostenlos online ansehen für Männer

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen