Schönes Gedicht: Mein Herz

Umarme mich und sei mein Halt
Bist du nicht da ist meine Welt so grau und kalt.
Wärme gibst nur du und Licht
was Frohsinn und Farbe in meinem Leben verspricht.

Alles was mir einst gegeben,
soll nun das deine sein.
Alles Schöne und die Trauer nur mit dir erleben.
Nichts vermag in Worte kleiden,
Was mein Herz so leise singt.
Niemals will ich Sehnsucht leiden,
Weil das Glück aus deiner Nähe mir entspringt.

Und geh ich manche Wege auch allein
so sei gewiss und nicht verzagt,
ein jeder führt zuletzt zu dir.
du bist mein und ich bin dein.
Das ist es was klingt in mir so glockenhell,
das ist es was mein Herz mir sagt.

Autorin: Franziska Steiner (darf gerne geteilt und für private Zwecke kopiert werden. Für kommerzielle Nutzung muss Name und Quellenangabe “Permalink(URL)” gesetzt werden)

Dieser Beitrag befindet sich in Schöne Liebesgedichte. Zum Speichern: permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.