Neue Motivation

Nachdem „Enttäuschung in der Beziehung“ das Thema meines letzten Beitrages war, sollten wir uns nun so langsam mal wieder zurück nach oben kämpfen: Neue Motivation, denn Liebe kann Schmerz bedeuten, aber auch die dunklen Tage sind irgendwann überstanden und die Trauer irgendwie überwunden. Ist es nicht sogar positiv, dass nicht immer alles glatt läuft, wir uns irren und enttäuscht werden? Eine nicht allzu gewöhnliche Art und Weise, die Dinge zu betrachten, doch genau das will ich heute mit dir einmal tun.

Ansichtssache

Ist das Glas halb leer oder halb voll? Sehr wahrscheinlich kennst du diesen Denkansatz, welcher dir klar machen möchte, dass es immer darauf ankommt, wie du selbst die Dinge siehst. Das halte ich auch für durchaus wahr, jedoch gibt es ebenfalls gewisse Grenzen. Die Welt plötzlich nur noch durch die rosa Brille zu sehen, ist beispielsweise nicht nur ein wenig naiv, sondern auf der anderen Seite auch nicht vollständig umsetzbar. Wir können nicht immer überglücklich, aber auch nicht permanent niedergeschlagen sein.

Höhen und Tiefen

Begreift man erst mal, dass das Leben aus Lachen und Weinen besteht, ist man schon ein ganzes Stück weiter.Neue Motivation Wie könnte etwas heiß sein, wenn nichts kalt wäre? Gäbe es den Tag ohne die Nacht? Richtig, und wohl genau deshalb gehört es einfach dazu, dass wir auch Negatives durchleben müssen, um das Positive schätzen zu können. In diesem Zusammenhang betone ich „schätzen“, denn bei wem es immer nur perfekt läuft, wird genau das mit der Zeit verlernt. Im großen und ganzen möchte ich ausdrücken, dass viele wahrscheinlich „Glück“ gar nicht realisieren können, weil sie nie Pech hatten – ist das nicht fast schlimmer, als alles andere?

Reale Grundlage

Hast du also nicht nur das schöne Gesicht der Liebe erblickt, bist du als Mensch gereift. Gehst du mit den negativen Erfahrungen richtig um, wird dieses Reifen dich bereichern. Ich möchte meinen, jeder von uns kann dadurch ein besserer Mensch werden, denn je mehr wir wissen, wovon wir reden, desto mehr sind wir in der Lage einander wirklich zu helfen und eben nicht zu verletzen. Leere Worte fallen heutzutage gerne, doch damit ist niemandem geholfen – eher sogar im Gegenteil. Wenn du durch Höhen und Tiefen gegangen bist und zwar nicht nur ansatzweise, kannst du stolz auf dich sein. Du hast Erfahrungen gesammelt, die nicht mehr jeder zu Gesicht bekommt.

Theoretiker und Macher

Sammle neue Motivation und lebe! Zu leben heißt auch mit ganzem Herzen zu fühlen, mit allen Sinnen zu genießen – zu fallen, aber auch hoch zu fliegen. Das Leben zu erleben und nicht nur theoretisch zu fachsimpeln, ob es potenziell Möglich wäre, geklappt hätte oder zum Glück führen könnte – das ist es worum es geht. Natürlich braucht es dafür Kraft, Mut und vor allem Herz – aber warum nicht…

Bis zum nächsten Beitrag. Danke, dass du wieder mit dabei warst.

Dieser Beitrag befindet sich in Was ist Liebe?. Zum Speichern: permalink.

2 Kommentare zu Neue Motivation

  1. Pingback: Enttäuschung in der Beziehung?

  2. Pingback: Keiner will eine langweilige Partnerschaft haben

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen