Liebeszitate aus Literatur: Zweite Folge

Auch in der zweiten Folge über „Liebeszitate aus Literatur“, gibt es wieder schöne, als auch nachdenkliche Zitate.Liebeszitate aus Literatur Sie stammen aus Schriftstücken die zum einen Teil sehr neu sind und zum anderen auch bereits schon sehr lange Zeit zurückliegen.

Jene Zitate sind von mir erneut aus dem Englischen interpretiert und übersetzt worden. Viel Freude beim Lesen.

Liebeszitate aus Literatur II

„Du weißt, dass du verliebt bist, wenn du nicht einschlafen kannst, weil die Realität letztendlich besser ist, als deine Träume.“ – Dr. Seuss, Kinderbuchautor

„Liebe ist ein Zustand, in welchem das Glück eines anderen essenziell für dich selbst ist.“ 
– Robert A. Heinlein, Schriftsteller

„Liebe ist wie der Wind, du kannst ihn nicht sehen, aber fühlen.“ – Nicholas Sparks, Schriftsteller

„Liebe ist ein Feuer. Doch du kannst niemals sicher sein, ob es dein Herz wärmt oder dein Haus niederbrennt.“ – Joan Crawford, Schauspielerin

„Niemand hat jemals gemessen, nicht einmal Poeten, wie viel das Herz in sich birgt.“ Zelda Fitzgerald, Schriftstellerin

„Es gibt zwei grundlegende, motivierende Kräfte: Die Angst und die Liebe. Wenn wir ängstlich sind, ziehen wir uns vom Leben zurück. Wenn wir verliebt sind, öffnen wir uns allem, was das Leben zu bieten hat mit Leidenschaft, Neugier und Akzeptanz. Wir müssen zuerst lernen uns selbst, mit all unseren Stärken und Schwächen zu lieben. Wenn wir uns selbst nicht lieben können, sind wir nicht in der Lage uns selbst unserer Fähigkeit hinzugeben, andere zu lieben oder etwas zu erschaffen . Die Evolution und alle Hoffnung für eine bessere Welt, liegen in der Furchtlosigkeit und der offenherzigen Vision von Menschen, die das Leben in ihre Arme schließen.“ – John Lennon – Musiker, Komponist und Autor

„Was bestimmt ist zu sein, wird immer einen Weg finden.“
– Trisha Yearwood Sängerin

„Jedes Herz singt ein Lied, unvollkommen, bis ein anderes Herz zurückflüstert. Jene, die sich wünschen zu singen, werden immer ein Lied finden. Durch die Berührung eines Liebenden, wird jeder zum Poet.“ 
– Platon, Philosoph

„Wir liebten mit einer Liebe, die mehr war, als Liebe.“
– Edgar Allan Poe, Schriftsteller

„Wenn wir lieben, streben wir immer danach, besser zu werden, als wir sind. Wenn wir danach streben, besser zu werden, als wir sind, wird zugleich alles, was uns umgibt ebenfalls besser.“ 
– Paulo Coelho, Schriftsteller

Dieser Beitrag befindet sich in Liebeszitate aus Literatur. Zum Speichern: permalink.

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen