Liebe: So gewinnen Sie Ihren Ex zurück

Schlaflosigkeit, Heulkrämpfe, Herzschmerz: Ein Beziehungsaus tut seelisch wie körperlich weh – vor allem wenn es nicht gewollt ist. Hier ein paar Tipps für diejenigen, die ihre alte Liebe wieder zurückgewinnen möchten.

Eine Trennung passiert selten in Übereinstimmung beider Parteien.In Love Oft wünscht sich die verlassene Seite den alten Partner zurück. Die Liebe ist zu stark, um einfach aufzugeben. Dabei stehen die Chancen für eine Reunion nicht immer schlecht. Wer seinen Ex-Partner wirklich liebt, der sollte um sie oder ihn kämpfen. Tipps, wie man das am besten anstellt, findet man zum Beispiel im Forum von beraterteam.info. Hier kann man sich mit Leidensgenossen austauschen, die erfolgreich ihre alte Liebe zurückerobert haben. Für die Eroberung sollte man sich allerdings nicht zulange Zeit lassen, wie Beziehungsexperten raten.

Ein Neuanfang ist niemals auszuschließen. Schließlich waren beide Partner einmal ineinander verliebt und haben schöne Zeiten miteinander erlebt. Nach einer Trennung entscheidet sich laut Beziehungscoach David Traunstein innerhalb der ersten drei Monate, ob das Paar eine Chance auf eine Neuauflage der Liebe hat. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, sich richtig zu verhalten und keine Fehler zu machen. Wer seinen Partner zurückgewinnen möchte, muss strategisch vorgehen.

Selbstbewusstsein und Kontaktsperre

Ein selbstbewusstes Auftreten ist das A und O: Nach einer Trennung sollte man sich nicht gehen lassen, sondern mit sich selbst auseinandersetzen. Es wäre falsch sich vorzuwerfen, man sei schuld am Beziehungsaus. Man sollte versuchen, sich selbst zu akzeptieren und lieben. Nur so wird man auch von anderen Menschen geliebt. Positives Denken sowie die eigenen Schwächen zu akzeptieren, fördert das eigene Selbstwertgefühl. Das macht attraktiv. Und vielleicht war ein starkes Selbstbewusstsein genau das, was der Partner so an einem bewundert hat.

Selbstwertgefühl zeigt man auch dadurch, indem man dem Ex-Partner nicht nachspioniert und bedrängt. Es sollte zu Beginn eine strikte Kontaktsperre eingehalten werden, die nicht durch Heulkrämpfe am Telefon oder „Ich will dich zurück“-SMS gestört wird. Die beste Strategie ist, der großen Liebe die Möglichkeit zu geben, einen zu vermissen. Abstand ist hin und wieder der beste Weg zum Erfolg. Denn Liebe und Anziehung entsteht nicht immer nur durch permanente Anwesenheit.

Vorsicht vor Tabus

Wer seinen Partner wieder zurückerobern möchte, darf auf keinen Fall folgende Dinge tun: Sich niemals auf eine Freundschaft einlassen. Damit ist jede Möglichkeit ausgeschlossen, dass die alte Leidenschaft zurückkehrt. Eine Freundschaft zwischen Ex-Partnern ist natürlich erlaubt – sie ist jedoch nur sinnvoll, wenn keine Gefühle mehr im Spiel sind.

Auch sollte man die alte Flamme nicht bewusst mit einer anderen Person eifersüchtig machen. Der Schuss kann nämlich gründlich nach hinten losgehen. Zum einen verletzt es, zum anderen erweckt es den Eindruck, man sei über den Partner hinweg. Und auch wenn es gelingen sollte, damit den Ex zurückzugewinnen, kann er oder sie einem die Eifersucht vorwerfen. Das ist garantiert ein schlechter Start für den Neuanfang.

Bild: lassedesignen-Fotolia.com

Dieser Beitrag befindet sich in Allgemein. Zum Speichern: permalink.

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen