Keiner will eine langweilige Partnerschaft haben

Schön, dass du wieder vorbei schaust. Mein letzter Beitrag in der Rubrik „Was ist Liebe?“ handelte von neuer Motivation, nach den etlichen „tiefen Themen“ durch welche wir in letzter Zeit gegangen sind. Auch im heutigen Beitrag will ich mit dir weiter hinaus aus dem Tal und hin zu einem ruhigen Plätzchen mit herrlichem Panorama. Wieso? Na, wir haben doch viel zu besprechen…

 

Kein Gähnen, kein Ermüden

Mehr Menschen, als man wahrscheinlich vermutet, fürchten sich davor, dass irgendwann die Luft raus ist.Langweilige Partnerschaft Alles wird Alltag, alles ist Gewohnheit geworden. Tja, ist es dann einfach an der Zeit für einen Partnerwechsel? Natürlich nicht! Pendelt sich ein solches Gefühl ein, ist es einfach ein Signal für Veränderung. Das Fernsehprogramm ist auch nur langweilig, wenn man es weiter ansieht und nicht beginnt, umzuschalten oder etwas vollkommen anderes zu tun. Ein Partnerwechsel sollte da für jeden, der seinen Partner wirklich liebt überhaupt nicht in Frage kommen.

 

Initiative: Aufwachen!

Vielleicht ist es ja gar nicht die langweilige Partnerschaft – vielleicht sind wir es ja selbst? Das sollte wohl die erste Frage sein. Nehmen wir selbst vielleicht viele Dinge ganz einfach als Standard hin und schätzen sie dadurch nicht mehr? Vor einigen Jahren habe ich eine Glückwunschkarte zum Anlass einer Taufe gelesen. Der Spruch darauf ist mir bis heute, zumindest in seiner Bedeutung, im Gedächtnis: „Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen, ist eine Kunst des Lebens.“ Warum das Gewohnte also gleich als schlecht ansehen?

 

Wertschätzung

Was hat man nicht alles zusammen erlebt? Durch welche Höhen und Tiefen ist man schon zusammen gegangen? Wie oft haben wir geweint, aber auch herzlich gelacht? Gerne vergessen wir das vielleicht des öfteren. Das gegenseitig aufgebaute Vertrauen lässt sich weiter ausbauen. Das ist unsere Herausforderung, das ist worauf es in einer Beziehung eben auch ankommt, wenn sie Bestand haben, dabei aber trotzdem aufregend bleiben soll. Alle Geheimnisse erzählt? Alles, was du ausprobieren wolltest ausprobiert und alles was es zu sehen gibt, schon gesehen? Glaub ich nicht.

Macht nicht nur etwas Neues, sondern seht alles auch mal aus einem neuen Blickwinkel. Das Leben ist ein Abenteuer und es fängt bereits in den Gedanken an. Carpe Diem! Denn keiner will eine langweilige Partnerschaft haben.

Danke für deinen Besuch und vielleicht ja bis zum nächsten Beitrag.

Dieser Beitrag befindet sich in Was ist Liebe?. Zum Speichern: permalink.

3 Kommentare zu Keiner will eine langweilige Partnerschaft haben

  1. Pingback: Neue Motivation

  2. Pingback: Krisen: Wie halte ich das aus?

  3. Pingback: Krisen: Wie halte ich das aus?

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen