Flirten will gelernt sein – Tipps und Tricks für Männer

Viele von euch kennen das Problem vielleicht: Die Sache mit dem Flirten will nicht richtig klappen. Gerade wir Männer tun uns zu Beginn oft schwer, trauen uns nicht Frauen anzusprechen oder die richtigen Worte kommen einfach nicht über unsere Lippen. Heute möchte ich mich dem Thema „Richtig Flirten“ widmen und dir einige Tipps und Tricks an die Hand geben, damit du in Zukunft lockerer an die Sache rangehen kannst.

Richtig Flirten – authentisch und spontan

Die gute Nachricht ist, dass man Flirten tatsächlich lernen kann. Von unheimlichen Anmachsprüchen, die du vielleicht schon aufgeschnappt hast, solltest du dich allerdings schleunigst verabschieden. Sie schaden dir mehr, als dass sie nützen. Grundsätzlich geht es nicht darum, dass die ersten Worte und Sätze perfekt einstudiert werden müssen. Dieses aufgesetzte Flirt-Manöver wird von Frauen sofort enttarnt und wirkt zudem ziemlich peinlich. Stattdessen ist der erste Blickkontakt viel entscheidender. Egal ob du gerade auf der Tanzfläche einer Disko bist, im Café sitzt oder im Supermarkt einkaufst. Blickkontakt wird enorm unterschätzt. Ein sympathisches Lächeln kann dir viele Türen öffnen und mehr sagen als tausend Worte. Lächelt die Dame zurück, scheint sie nicht abgeneigt zu sein und sich offensichtlich über deine Aufmerksamkeit zu freuen. Solltest du kein Lächeln erhalten, rate ich davon ab gleich aufzugeben. Auch viele Frauen sind zunächst schüchtern und misstrauen deinem ersten Flirtversuch vielleicht. Probiere es stattdessen noch zwei Mal. Kommt dann immer noch nichts zurück, hat sie höchstwahrscheinlich kein Interesse. Erwidert sie dein Lächeln, gilt es die Initiative zu ergreifen!

Bar

Das Ansprechen ist schon etwas schwieriger, aber umso wichtiger für den Kontakt. Grundsätzlich solltest du nicht irgendeinen Standard-Spruch loslassen, sondern mit etwas überzeugen, das der Situation entspricht. Ihr seid im Supermarkt? Dann frag die Dame vielleicht, ob sie öfter hier herkommt. Gib offen zu, dass sie dir positiv aufgefallen ist. Bedenke, dass ihr bereits in einer gemeinsamen Situation seid, welche dir immer einen gewissen Gesprächsstoff zur Verfügung stellt. Im Café könntest du auch darauf eingehen, dass du öfter hier bist und sie bisher nicht getroffen hast. Frag sie, ob sie neu in der Gegend ist. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Kontakt mit jemandem aufzunehmen. Wichtig ist, dass du authentisch bleibst und offen bist für die individuellen Reaktionen. Leg dir keine fixen Sprüche zurecht, die aufgesetzt rüber kommen. Natürlich kannst du dir trotzdem ein paar sinnvolle Lösungen überlegen, um für verschiedene Situationen vorbereitet zu sein. 

Lösungen für Schüchterne 

Alle guten Ratschläge können trotz allem wertlos sein, wenn deine Hemmschwelle einfach zu groß ist. Vielleicht hast du ja bereits schlechte Erfahrungen gemacht, die dich geprägt haben oder aber du hast einfach bisher keinen Mut gehabt Frauen anzusprechen. Dann könnte vielleicht eine etwas andere Form des Flirtens in Frage kommen. Bei einer seriösen Begleitservice Agentur kannst du attraktive Escorts buchen, die mit dir romantische und gesellige Stunden verbringen. Dabei handelt es sich um absolute Profis, die genau wissen wie man flirtet. Achte aber darauf, dass der jeweilige Service ein Höchstmaß an Diskretion und Kompetenz bieten kann, wie es beispielsweise bei der Agentur Tia-Escort der Fall ist. Die Branche des Begleitservice ist leider geprägt von vielen schwarzen Schafen, die weit entfernt sind von Seriosität und offiziellen Zertifikaten. Bei einem Treffen mit einem Escort kannst du dich dem Können der professionellen Begleiterin hingeben und konkret das Flirten üben. Zudem kannst du hierbei mit Sicherheit lockerer vorgehen, weil du weißt, dass es sich um keinen reellen Flirt handelt. Schließlich findet das Treffen auf Basis einer Vergütung statt. Ein derartiges Vorhaben kann dir helfen, dein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu stärken.

Café 

Mit Abweisungen richtig umgehen 

Du hast eine Abfuhr bekommen? Dann kann ich dir nur gratulieren. Denn offensichtlich hast du dich getraut! Kein Grund sich zu schämen oder enttäuscht zu sein. Wenn du zunächst kein Erfolg hast, solltest du trotzdem stolz auf dich sein. Denn im Gegensatz zu vielen anderen, hast du es wenigstens versucht. Und das ist bereits ein großer Schritt in die richtige Richtung. Sei spontan und behalte deinen Mut. Nicht alle Menschen passen zusammen und nicht immer kannst du alles richtig machen. Mal klappt es eben und manchmal nicht. Nur weil du mehrere „Körbe“ bekommen hast, heißt das nicht, dass alles falsch war.

Allgemeine Tipps zum Schluss

Falls etwas schief geht, analysiere später dein Vorgehen. Nach und nach wirst du herausfinden, was am besten klappt. Mach nicht den Fehler und überlege bereits beim Gespräch mit deinem Flirt was du als nächstes sagst. Sei aufmerksam, vermeide politische Themen und achte stattdessen auf deine Mimik und Gestik. Wende dich offen deinem Gegenüber zu und rede nicht zu viel. Spreche die Dame öfter mit ihrem Namen an. Dadurch wird das Gespräch persönlicher. Auch Komplimente kommen gut an, wenn sie ehrlich und authentisch ausgesprochen werden.

In diesem Sinne wünsche ich dir viel Glück und Erfolg für deine nächsten Flirtversuche.

Bildquelle: pruzi (Peter Pruzina), cocoparisienne (Anja Osenberg) / pixabay.com

 

Dieser Beitrag befindet sich in Was ist Liebe?. Zum Speichern: permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.