Das perfekte Date: Wunschdenken oder realisierbar?

Beim Daten wird man schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Hatte man zuvor noch Hoffnungen den perfekten Abend mit toller Atmosphäre und guter Gesellschaft zu erleben, wird Perfektes Dateman nicht selten bitter enttäuscht. Während eine falsche Erwartungshaltung ein Garant für negative Erfahrungen sein kann, ist eine ungünstige Wahl der Datingpartner gleichermaßen denkbar. Manchmal muss man sich aber auch an der eigenen Nase packen und zugeben, dass man sich schlecht vorbereitet hat. Ich erläutere Tipps und Tricks, die es euch erleichtern sollen ein Treffen positiv zu gestalten.

Der Abschied von „Perfekt“

Wer ein perfektes Date erwartet, muss enttäuscht werden. Es geht nicht anders. Denn perfekt geht einfach nicht. Und muss es auch gar nicht. Im Gegenteil, oft ist es umso entspannter, wenn eben nicht alles rundläuft. Können die Datingpartner das mit Humor nehmen, steht einem angenehmen Miteinander nichts im Weg. Wird das Kennenlernen zu verbissen angegangen, braucht man sich nicht wundern, wenn das Gegenüber irgendwann genervt abzieht. Daher kann ich euch nur raten ohne große Erwartungen und hohe Ansprüche in ein Date zu starten. Nehmt es einfach wie es kommt und macht das Beste daraus. Im Grunde sollte es darum gehen eine gute Zeit zu haben und das schafft man mit Perfektionismus nicht.

Location-Alternativen mit Spaßfaktor

Der klassische Restaurantbesuch endet nicht selten in einer verkrampften Angelegenheit. Je nach Datingpartner fällt es in dieser Umgebung schwer ein lockeres Gespräch zu führen. Warum also nicht ungewöhnliche Alternativen wählen, um dem Treffen von vorneherein einen völlig ungezwungenen Charakter zu verleihen? Wenn beide Flohmärkte lieben, gerne über Weihnachtsmärkte schlendern oder am liebsten im Second-Hand-Shop versinken, warum nicht dort treffen und beim Stöbern frei unterhalten? Ich stelle mir das deutlich entspannter vor, als im Restaurant steif gegenübersitzen zu müssen. Oft ist der Besuch in einem Restaurant für das zweite oder dritte Date deutlich geeigneter, weil man sich bereits etwas näher kennt und die ersten Hürden zum Gesprächsaufbau gemeistert wurden.

Weitere alternative Pläne für ein erfolgreiches Date:

  • Picknick am See, im Park oder auf der Dachterrasse
  • Cocktail-, Koch- oder sonstige Kurse nach euren Interessen
  • Blind-Date mal anders: Dark Dining!
  • Besuch im Freizeitpark
  • Besuch im Kletterpark
  • Kabarett und Comedyshows

KletterparkLetzteres eignet sich zum Daten vor allem deshalb, weil gemeinsames Lachen Menschen verbindet und die Datingpartner sich dabei auf einer sehr positiven Ebene begegnen. Beste Voraussetzungen zum Kennenlernen! Ein Besuch im Kletterpark hat ähnliche Effekte. Denn auch das gemeinsame Überwinden von Gefahren schweißt zusammen. Zwar sind die Risiken im offiziellen Kletterpark begrenzt (zum Glück!), dennoch muss man zusammen Höhen und Hindernisse überwinden. Der teilweise unvermeidbare körperliche Kontakt hilft ganz unbemerkt beim Flirten.

Einen passenden Artikel, der die Bedeutung der Aktivitäten beim ersten Date passend zusammenfasst, habe im Onlinemagazin der Glamour entdeckt. Die Frauenzeitschrift weist auf Studienergebnisse mit Pärchen und Singles hin: „Sie zeigen, dass actionreiche Ausflüge und ungewöhnliche Unternehmungen die Wahrscheinlichkeit für einen gelungenen Beziehungsstart deutlich steigern.“

Wenn Geld keine Rolle spielt

Dating-AufmerksamkeitWer nicht auf der Suche nach der Liebe des Lebens ist und gleichzeitig ausreichend Budget zur Verfügung hat, kann sich den Traum vom perfekten Date tatsächlich erfüllen. Und zwar durch das Treffen mit einem Escort. Für alle, die nicht genau wissen, worum es sich hierbei handelt: Ein Escort ist eine professionelle Begleitung, die Kunden gegen Bezahlung zu diversen Anlässen begleitet. Das können Geschäftsessen, Messen, Theaterbesuche, Wellnessaufenthalte oder ein romantisches Dinner beim Italiener sein. Mit ihrem Charme, der Professionalität und Erfahrung verstehen es Escorts hervorragend ihrer Kundschaft genau das zu geben, was gewünscht ist. Auch optisch begeistern sie in jeglicher Hinsicht. Buchen kann man Begleitungen bei kompetenten Agenturen in diversen Regionen. Für ein Escort Köln steht der Begleitservice Excellent Escorts zur Verfügung, der online in einem City Guide direkt passende Location-Vorschläge für Dates gemacht hat. Aber auch in allen anderen Teilen Deutschlands sowie für die Schweiz und Österreich gibt es eine Vielzahl an Agenturen, die bei der Realisierung eines perfekten Dates behilflich sind.

Das Smartphone ist ein No-Go

Für den Gesprächspartner gibt es fast nichts Unangenehmeres, als ein Date, das ständig am Smartphone hängt. Deutlicher könnte man sein Desinteresse nicht bekunden. Deshalb gilt: Egal ob Date oder Escort-Vorhaben, das Handy bleibt in der Tasche! Sollte euch das Date derart langweiligen, dass ihr Ablenkung braucht, wäre es fairer das Treffen höflich abzubrechen.

Tipps für die Männerwelt

Ergänzend zu den hier aufgeführten Tipps, noch eine konkrete Leseempfehlung für die männlichen Flirtwilligen unter euch: In einem Beitrag des Männer-Lifestyle-Portals wanted.de wurden Tipps für das erste Date arrangiert. Darin werden unter anderem No-Go-Gesprächsthemen aufgeführt. Zudem kann sich ein Blick in das Video des Youtube-Channels DatingSkills für Männer lohnen. Darin werden vier weitere Empfehlungen thematisiert:

Tipps zu Singlebörsen findet ihr in diesem Artikel und falls euch Alternativen zur Kontaktaufnahme interessieren, empfehle ich den Artikel „Singlebörsen mal anders…„.

 

 

Fotos von https://pixabay.com: Pexels (Bild 1+3) / markusspiske (Bild2)

Dieser Beitrag befindet sich in Sich verlieben. Zum Speichern: permalink.

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen