Bastel Ideen für Liebesgeschenke: Teil 2

Der ersten Folge mit dem Thema „Liebesgeschenke selbst basteln“ folgt nun Teil 2 mit weiteren Bastel Ideen für Liebesgeschenke. Soll es also wieder mal was anderes und ganz individuelles sein, könnten dir diese Ideen vielleicht weiterhelfen. Pluspunkte sind dabei wieder die Einzigartigkeit, die Liebe im Detail und dabei eben auch die Liebe für den Geldbeutel – denn man leistet in diesem Fall selbst mehr und muss entsprechend meist weniger Geld für die benötigten Materialien ausgeben.

Der Ton macht die Musik…

… oder eben auch ein schönes Liebesgeschenk.Ton Geschenk Damit meine ich jedoch nicht die Akustik, sondern das altbekannte Töpfer-Material, welches grundlegend aus zwei Komponenten besteht bzw. entsteht: Eine nette Metapher also für die Grundlage eines Geschenkes, das aus Liebe gemacht wird. Mit diesem Ton kann man fast alles herstellen, was die eigene Fantasie so hergibt: Einen Anhänger bzw. Glücksbringer für den Rückspiegel im Auto beispielsweise oder zur Deko als Raumgestaltung zuhause.

Symbole, Tiergestalten, Namen, Schriftzüge, Bilder und vieles mehr lassen sich entweder damit formen oder darin verewigen. Das tolle ist, man hat es mit seinen eigenen Händen erschaffen, berührt und geformt: Sehr persönlich also.Je talentierter man ist, desto mehr Möglichkeiten hat man damit natürlich. Blumentöpfe oder gar Skulpturen wären natürlich theoretisch auch möglich. Für das kleinere Projekt jedoch, habe ich dir hier den günstigsten Ton herausgesucht, welcher nicht zwangsweise gebrannt werden muss, sondern auch an der Luft binnen ca. zwei Tagen fest wird.

Noch mehr Spaß, mit Glas!

Jetzt wird es noch etwas kniffliger, denn auch mit Plexiglas kann man ähnliches anstellen und das Produkt könnte sich wohl eher auch für einen netten Schlüsselanhänger oder ähnliches anbieten.Bastel Ideen Liebesgeschenk Erhitzt man dieses Material auf ungefähr 160 Grad, wird es formbar wie Teig, kühlt es dann wieder auf ungefähr 50 Grad wieder ab, festigt sich das Ergebnis wieder. Dabei ist jedoch große Vorsicht geboten. Man sollte den Ofen nicht aus den Augen lassen, alternativ könnte man evtl. die abgestrahlte Hitze der Herdplatte oder die eines Infrarotstrahlers verwenden.

Wichtig dabei ist es, das Plexiglas nicht direkt in Kontakt mit der Hitzequelle zu bringen und natürlich sich selbst und seine Umgebung vor Verbrennungen und Schäden zu schützen. Das heißt: Schutzhandschuhe verwenden und nicht in der Nähe von leicht brennbaren Objekten mit der Arbeit beginnen. Für jüngere Menschen ist das Ganze also nicht zu empfehlen. Wer jedoch weiß, was er tut, findet vielleicht große Freude daran und erschafft ein tolles, individuelles Geschenk für seinen Partner bzw. seine Partnerin. Hier für euch herausgesucht: günstige Plexiglas Platten.

Der Memory Effekt

Dafür musste ich jetzt eine ganze Weile grübeln:Memory Geschenk Du erstellst aus normalem Papier oder noch besser, aus Pappe bzw. Karton ein Memory Spiel. Klingt erst mal Standard, aber Moment: Das wird keine Suche nach den gleichen Motiven, sondern eine Suche nach der korrekten Reihenfolge mit ganz leicht modifizierten Regeln. Ein Paar ist erst gefunden, wenn beispielsweise Karte 1 und 2 oder 6 und 7 gefunden wird. 4 und 9 funktioniert also nicht. Daraus ergibt sich also, dass du ein Memory machst, dessen einzelne Karten du durch nummerierst bspw. 1-20 oder 1-30 – je nachdem, wie lange deine Botschaft wird.

Richtig gelesen, eine Botschaft. Damit meine ich ein schönes Liebesgeständnis, ein Kompliment, was du immer schon mal sagen wolltest, eine Offenbarung oder ähnliches. Darauf folgt dann beispielsweise: „Lass uns schön essen/trinken gehen“, ins Kino oder vielleicht noch an viel romantischere Orte? Das ist dann deine Fantasie überlassen. Wichtig dabei ist die vorangegangene Botschaft und das spielerische Element. Was man damit noch alles anstellen wird dir bestimmt immer klarer. Hier gibt es Pappe, falls gerade gar nichts zur Hand ist.

 

Wenn du hier noch nicht fündig geworden bist, guck mal hier in meiner Übersicht nach weiteren Liebesgeschenken. Es würde mich freuen, wenn du bald wieder hier vorbei schaust. Bis dahin frohes Basteln und auf dass dein Geschenk ein voller Erfolg wird.

Dieser Beitrag befindet sich in Liebesgeschenke. Zum Speichern: permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.